Faszien-Therapie

Vom Hochleistungssport zu Ihnen in die Praxis

Faszien durchziehen unseren Körper wie ein unsichtbares Netz. Erst durch die Faszien werden Muskeln, Sehnen, Knochen, Gefäße und Nerven zu einem funktionellen System. Und dabei ist dieses elastische Gewebe gerade einmal höchstens drei Millimeter dick. So empfindlich sind sie auch, denn die Fasern können durch psychischen Stress, Operationen, Schonhaltungen sowie Bewegungsmangel Schaden nehmen – sie verkürzen und verhärten sich. Die Folge: wir werden steif und bekommen Schmerzen. Forscher am neuromuskulärem Zentrum an der Uni Ulm u.a. Dr.biol.hum. R. Schleip haben nun herausgefunden, dass Faszien vermutlich sogar die Auslöser der meisten Rückenleiden sind. Vor allem die Lumbalfaszie ist für viele Beschwerden verantwortlich. Sie unterstützt den Rückenstreckmuskel und muss teilweise sogar mehr Belastung aushalten als der Muskel selbst. Bei einer zu starken Belastung können Mikrorisse entstehen, die sich oft auch endzünden. Therapeuten machten für diese schmerzhaften Reizungen lange Zeit vor allem die Bandscheiben verantwortlich. Die Folge: Unnötige Eingriffe und Therapien, die keinerlei Besserung hervorriefen.Wir können diesen Beschwerden mit der Faszien-Therapie effektiv vorbeugen und behandeln.

Umfang des Seminars:

  • Kurze theoretische Einweisung in die Anatomie und Physiologie
  • Indikationen / Kontraindikationen
  • Viszerale Lockerung der inneren Organe als Voraussetzung einer physiolog. Atmung
  • Ertasten und reaktivieren der wichtigsten Muskelfaszien und deren Verlauf
  • Präventive Übungen zum Faszien-Training
  • Flankierende therapeutische Maßnahmen mit medikamentöser Unterstützung
  • Abrechnungsbeispiele

Das Seminar beinhaltet Grundlagen der viszeralen Osteopathie sowie Übungen des Moshe-Feldenkraises. Das Seminar bietet hauptsächlich Berufseinsteigern eine sinnvolle Anleitung um eine effektive Schmerztherapie durchzuführen. Aber auch erfahrenere Therapeuten bekommen die Möglichkeit effektive Behandlungstechniken zu üben. Das Seminar wird nach einer kurzen theoretischen Einweisung hauptsächlich praktisch durchgeführt. Sie profitieren von der langjährigen Erfahrung des Referenten, Herr Zuth betreut seit Jahren Spitzensportler in seiner Praxis. Jeder Teilnehmer kann die verschiedenen Praktiken selbst erlernen/üben und das erarbeitete Wissen sofort in die Praxis umsetzen.

Seminartermine und Orte, jeweils  S a m s t a g: von 10.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr

11.02.2017 Hannover
25.03.2017 Nürnberg
13.05.2017 Bonn
23.09.2017 Hamburg
21.10.2017 Freiburg
18.11.2017 Düsseldorf

Die Teilnahmegebühr beträgt 140,00 €. Enthalten sind umfangreiche Seminarunterlagen, Kaffeepausen, Mittagessen, wo der Dozent auch für noch offene Fragen zur Verfügung steht, und das Teilnehmerzertifikat. Die Teilnehmeranzahl ist auf maximal 20 Personen begrenzt. Sichern Sie sich daher möglichst frühzeitig Ihre Teilnahme per Fax, E-Mail oder postalisch, es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen. Bitte bequeme Kleidung mitbringen!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Ihr Pharma Liebermann Team

Suche