Faszien-Therapie

Intensivseminar Teil 2

Faszien durchziehen unseren Körper wie ein unsichtbares Netz. Erst durch die Faszien werden Muskeln, Sehnen, Knochen, Gefäße und Nerven zu einem funktionellen System. Und dabei ist dieses elastische Gewebe gerade einmal höchstens drei Millimeter dick. So empfindlich sind sie auch, denn die Fasern können durch psychischen Stress, Operationen, Schonhaltungen sowie Bewegungsmangel Schaden nehmen – sie verkürzen und verhärten sich. Die Folge: wir werden steif und bekommen Schmerzen.
Ob beruflich oder privat: immer mehr Menschen leiden durch Fehl- und/oder Überlastung unter Schmerzen. Anfänglich durch muskuläre Verspannungen, später bis zu Veränderungen der Körperstatik, ist es ein fortschreitender Prozess in den Muskelfaszien.
Das Seminar wird unter Berücksichtigung der neuesten Erkenntnisse von Deutschlands führenden Faszien-Forscher Dr.biol.hum. R. Schleip und der Neurobiologin Frau Heike Jäger gehalten.

Die Theoretische Einführung in die Faszien-Therapie wird deutlich verkürzt und ergänzt mit:

 

Umfang des Seminars:

  • Kurze theoretische Einführung und Ernährungsstrategien bei entsprechender Krankheitssymptomatik
  • Bewegungstherapie und Trainingsmöglichkeiten nach Moshe Feldenkrais bei ver-schiedenen Diagnosen
  • Faszien-Tapes/Cross-Tapes

Der Praktische Teil umfasst dann spezifische Übungen kleinerer, feinerer Strukturen wie:

  • Ertasten und reaktivieren der wichtigsten Muskelfaszien und deren Verlauf mit Schwerpunkt (Kiefer, Atlas/Axis, atlantooccipitaler Übergang, Karpaltunnel, arthrotisch ver-änderte Gelenke, Lumbo-Ischialgien incl. ISG, Verwachsungen z. B. durch Narben-gewebe auch intestinal, und andere wichtige Strukturen)
  • Richtige Lagerung zur Faszien-Therapie
  • Präventive – praktische Übungen durch Faszien-Training

Natürlich werden auch für Seminarneulinge die wichtigsten Teile aus dem Grundkurs wiederholt und dann verfeinert.

Seminartermine und Orte, jeweils S a m s t a g: von 10.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr

01.04.2017 Stuttgart
20.05.2017 München

Die Teilnahmegebühr beträgt 140,00 €. Enthalten sind umfang¬reiche Seminarunterlagen, Kaffeepausen, Mittagessen (wo der Dozent für offene Fragen zur Verfügung steht) und das Teilnehmerzertifikat.
Die Teilnehmeranzahl ist auf maximal 20 Personen begrenzt.
Sichern Sie sich daher möglichst frühzeitig Ihre Teilnahme per Fax, E-Mail oder postalisch, es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen.

Bitte bequeme Kleidung mitbringen!
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Ihr Pharma Liebermann Team

Suche